Kurzhaarcollie Langhaarcollie Bearded Collie Border Collie Infos Aussehen Charakter
Startseite


Hunderasse

Border Collie

Geschichte / Herkunft

Border Collie Die ersten nachweislichen Erwähnungen findet der Border Collie in dem Buch "Treatise on Englische Doggess" vom Engländer John Caius aus dem Jahr 1570.

Als Urvater des heutigen Border Collies gilt ein Collie aus dem Jahre 1893 mit dem Namen Old Hemp. Dessen Besitzer war der Farmer Adam Telfer. Dieser Hund hatte besonders ausgeprägte Hütefähigkeiten. Aus diesem Grund wurde er zum bedeutendsten Zuchtrüden der damaligen Zeit.

Seinem Namen verdankt der heutige Border Collie seiner Herkunft. Das Wort "border"=Grenze steht für die Grenzlinie zwischen England und Schottland, wo dieser Hund ursprünglich beheimatet war.

1906 wurde die Züchtervereinigung "International Sheep Dog Society (ISDS)" in England gegründet. Die FCI erkannte den Border Collie 1976 als eigenständige Rasse an. In Deutschland ist der Border Collie seit den 70er Jahren verbreitet und findet immer größere Beliebtheit.

Erstmals bezeichnet wurde dieser Hund als Border Collie im Jahre 1910.



Zu Informationen zur Hunderasse Mops gehts hier
(c) 2010 by Hund-Collie.de Hinweise Impressum